Kan-Geiko
Wenn morgens um Sieben….. …der   Judoka   schwitzt,   dann   ist   wie   jedes   Jahr   das   Kan-Geiko   ,   ein   Wintertraining angesagt   .   So   wieder   geschehen   am   letzten   Samstag   bei   der   Judoabteilung   des   Polizei   SV Königsbrunn.   Um   sechs   Uhr   morgens      eröffnete   Cheftrainer   Hannes   Daxbacher   mit   40 Judoka   das   Training.   Von   der   3   jährigen   Anfängerin   bis   zum   67   jährigern   DAN   Träger standen    sie    auf    der    Matte. Während     die     Aktiven beim          Randori          kräftig schwitzten,   bereitete   2. Abteilungsleiter   Albert   Streit mit    einigen    Eltern    ein deftiges   Frühstück   vor.   Nach 90    Minuten    intensiven Trainings     labten     sich     die Beteiligten    an    frischen Brezen     und     Semmeln     mit warmen    Wienern,    aber auch     etliche     Nutella-     und   fanden   ihre   Abnehmer.   Nach einem           gemütlichen Ratsch gingen die Letzten im Lauf des Vormittags nach Hause. Wir   bedanken   uns   an   dieser   Stelle   recht   herzlich   bei   der   Fa.   Real,   die   uns   dieses Frühstück spendete.
Weitere Bilder Weitere Bilder Weitere Bilder